Covid19

Maskenpflicht im Unterricht

 

In den letzten Stunden haben uns von der Bildungsministerin des Landes Rheinland-Pfalz Frau Dr. Hubig und von der Stadtverwaltung Mainz Informationen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien erreicht, die wir gerne unmittelbar an Sie weitergeben möchten. Lesen Sie unseren Elternbrief mit allen wichtigen Details.

Informationen zum Schulstart 20/21

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich möchte Sie und Euch zunächst als neue Schulleiterin unserer Schule begrüßen und mitteilen, dass ich mich sehr auf die Zusammenarbeit freue.

In solchen, für uns alle ungewöhnlichen Zeiten, ist es besonders wichtig, zusammenzuhalten und sich gegenseitig Vertrauen zu schenken.
Die Lehrerinnen und Lehrer, die Verwaltung und das Schulleitungsteam werden unter den gegebenen Umständen alles Erdenkliche tun, damit Ihrem Kind die bestmögliche Beschulung im Rahmen des Hygieneplans zukommt. Wir sind aber auch für die Gesundheit aller in der Schule tätigen Menschen verantwortlich und diese Verantwortung nehmen wir sehr erst. Die dynamische Entwicklung der COVID-19-Fallzahlen hat die Schulleitung der IGS Auguste Cornelius daher zu einem vorsichtigen Einstieg in den Regelbetrieb bewegt.

Ihr Kind erhält am 1. Schultag von den Tutorinnen und Tutoren genaue Anweisungen, wie der Schultag unter Coronabedingungen bei uns ablaufen wird. Um Infektionen vorzubeugen und eine eventuelle erneute Schulschließung zu vermeiden, bitte ich daher um Verständnis, dass wir sehr konsequent auf das Tragen vom Mund-Nasen-Schutz und die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50 m achten werden. Schülerinnen und Schüler, die diese Regeln nicht befolgen, können zum Schutz aller vorübergehend vom Präsenzunterricht ausgeschlossen werden müssen.

Sie können darauf vertrauen, dass wir alles tun werden, damit Schule unter Coronabedingungen möglich wird. Wir brauchen dafür aber Ihre und Eure Mithilfe und Unterstützung.
Daher meine Bitte:

  • Lesen Sie mit Ihrem Kind den Hygieneplan gründlich durch und klären Sie auftretende Fragen (https://www.igsac.de).
  • Weisen Sie Ihr Kind auf die dringende Notwendigkeit des Mund-Nasen-Schutzes hin.
  • Erläutern Sie auch welche Konsequenzen der Verstoß dieser Regel nach sich zieht. Nur so können wir für einen umfassenden Schutz der Mitschülerinnen und Mitschüler sowie der Lehrkräfte sorgen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kind im Namen des Schulleitungsteams, der Verwaltung und der Lehrkräfte einen guten Start in das neue Schuljahr.

Wir freuen uns auf Euch!

Rosetta Scianna
Schulleiterin der
IGS Auguste Cornelius Mainz-Hechtsheim