Schulkonzept

Der Stadtrat der Stadt Mainz beschloss in seiner Sitzung am 17.11.2008 die Errichtung einer dritten Mainzer Integrierten Gesamtschule am Standort Mainz-Hechtsheim. Zu Beginn des Schuljahres 2009/2010 startete der erste Jahrgang zunächst unter der Leitung der IGS Anna Seghers. Seit dem 01.08.2010 ist die IGS Mainz-Hechtsheim eine eigenständige Schule. Inzwischen ist unsere junge Schule bis zur 9. Klasse hochgewachsen und wir haben rund 640 Schülerinnen und Schüler.

Das bietet die IGS Mainz-Hechtsheim Kinder kommen mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen, Begabungen und Fähigkeiten aus der Grundschule in die 5. Klassen zu uns. Jedes einzelne Kind soll die Chance erhalten, sich entsprechend seiner persönlichen Fähigkeiten und Leistungsmöglichkeiten mit Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer weiter zu entwickeln. Die Entscheidung über den erreichbaren Schulabschluss bleibt zunächst offen. Jeder Schüler und jede Schülerin hat die Möglichkeit den Schulabschluss zu
erreichen, der seiner oder ihrer individuellen Begabung, Leistungsfähigkeit und dem vorhandenen Leistungswillen entspricht.

Bei uns können alle Bildungsabschlüsse des gegliederten Schulsystems erworben werden:

  • Berufsreife nach Klasse 9
  • Qualifizierter Sekundarabschluss I nach Klasse 10
  • Abitur nach Klasse 13

Diese Abschlüsse sind aufgrund der Vereinbarung der Kultusministerkonferenz bundesweit anerkannt. Es gelten die jeweils gültigen Lehrpläne und Bildungsstandards. Diese werden von den Fachkonferenzen didaktisch und methodisch auf die differenzierten Kurse der IGS abgestimmt.

In den Klassen 5 und 6 werden die Kinder in fast allen Fächern im Klassenverband unterrichtet. Der Klassenverband bleibt bis zur Klasse 10 bestehen. Eine wesentliche Aufgabe der Integrierten Gesamtschule besteht darin, neben dem Erwerb fachlichen und methodischen Wissens das soziale Lernen zu fördern und zu fordern. Damit leistet die Integrierte Gesamtschule gemeinsam mit den Eltern einen Beitrag für das Zusammenleben in unserer demokratischen Gesellschaft. Dazu gehört auch die Integration von beeinträchtigten Schülerinnen und Schülern.

Weitere Informationen zu dein einzelnen Konzeptbausteinen finden Sie hier: