Gespenstertreiben im Schulhaus?

Freundliche Geister auf Strümpfen zündeten Laternen an, um die Dunkelheit zu vertreiben. Der Wahlpflichtfachkurs „Darstellendes Spiel“ der 6. Jahrgangsstufe interpretierte das Gedicht „Gespinster“ von Friedl Hofbauer und trug es der Schul-gemeinschaft in der Pause vor. Der Geschichtsleistungskurs der Jahrgangsstufe 11 versorgte die Zuschauer mit Lebkuchen und Saft.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.