8c und 8d im Merck Schülerlabor an der TU Darmstadt

In den letzten beiden Wochen hatten die Klassen 8c und 8d die Möglichkeit professionell in einem chemischen Labor zum Thema „Ernährung“ zu experimentieren. Dazu fuhren die beiden Klassen mit ihrem Chemielehrer Herr Oswald nach Darmstadt an die Technische Universität.

Dort extrahierten die Schülerinnen und Schüler in einem Versuch das Fett aus einer Chips- bzw. Erdnussprobe und verglichen ihre Ausbeute mit den Angaben auf den Packungen. Hier wurde deutlich wie viel Fett bereits in einer Menge von 10g der Chips/Erdnüsse enthalten ist. In weiteren Versuchen ging es um Trennverfahren von Stoffen sowie die Gewinnung von Milcheiweiß.

Es war interessant zu sehen wie die Labore an der Uni aussehen und im Schülerlabor experimentieren zu können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.