05.09.2017

Elternabend 5. Klassen
19.00-20.30 Uhr, A-Bau, Erdgeschoss

schulwahl

In der Einführungswoche startete der Jahrgang 7 der IGS Mainz-Hechtsheim so richtig durch. Alle 7. Klassen durchliefen den Anti-Gewalt-Parcours der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Die Jugendorganisation hatte zum wiederholten Male die Materialien kostenlos zur Verfügung gestellt. Dafür ein herzliches Dankeschön.

mehr

Der Deutsch LK der MSS 11 auf Exkursion in die Kulturstadt Weimar – Tagebucheinträge zweier Schülerinnen

Mein liebes Tagebuch

Schüler des LK Deutsch der MSS 12 erstellen Audioguides zu literarischen Epochen

Man kennt sie von Ausstellungen in Museen – Audioguides, kurze Tracks, welche die Museumsbesucher von Kunstwerk zu Kunstwerk führen und einen inspirierenden und informativen Rundgang durch eine Ausstellung entfalten. Sie geben einen Zugang zu einzelnen Werken sowie zur Epoche des Künstlers und seiner Biografie.

mehr

“Rheinland-Pfalz isst besser! Frisch auf den Müll – oder anders?”

Die Wahlpflichtfachgruppe Ökologie, 7. Klasse, führte ein Projekt mit dem Thema “ Rheinland-Pfalz isst besser! Frisch auf den Müll – oder anders?” durch. Dazu gestaltete die WPF- Gruppe einen Projekttag mit der Köchin Frau Maria Fohr, die zu uns in die Schule kam. Es ging darum, übrig gebliebene Lebensmittel (Speisen vom Vortag) wieder zu neuen Gerichten zu verarbeiten. Den Schülern sollte bewußt werden, dass man viele Lebensmittel nicht in den Müll werfen muss, sondern sie wieder verwerten kann. Mit viel Begeisterung und Spaß wurde in vier Küchen gekocht und unterschiedliche Speisen zubereitet. Frau Fohr fand die Zusammenarbeit sehr gewinnbringend, so dass sie gerne wiederkommen möchte.

 Run for Children

Auch in diesem Jahr unterstützte die IGS den Kinderschutzbund beim Run for Children!

Ehemalige IGS-Schüler und Schüler des Sport Leistungskurs 11 sammelten fleißig Runden für einen guten Zweck.

Vielen Dank!

 Deutschland sucht die Superfrau

„Zwei FSJ-ler organisieren ein Theaterstück. Sowas hat es hier noch nie gegeben!“

Heinz Strupp

Link zum Artikel der AZ!

Latein vor Ort – live und direkt

Im Rahmen der Projektwoche der Klassen 6 und 10 begaben sich alle 6. Klassen in die Innenstadt, um die Augen für römische Relikte zu öffnen, die Tag für Tag sichtbar sind, aber wenig wahrgenommen werden. So ging es zum römischen Theater, zum Drususstein, in das Römische Schifffahrtsmuseum, in die Römerpassage und einige weitere Orte. Ein Teil der Schülerinnen und Schüler passiert zum Beispiel täglich auf dem Schulweg die Rekonstruktion des Hypocaustum neben dem Proviantmagazin, ohne die Steine als eine römische Fußbodenheizung wahrzunehmen. Dies hat sich nun geändert.

mehr